Seiteninterne Navigation

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

30.01.2019

Volksbank schließt aber der SB-Automat soll bleiben

Mit Bedauern haben wir die bevorstehende Schließung der VVB-Filiale in Fischbach zur Kenntnis genommen. Unser Mitglied Jörg Meiser, als Kunde der VVB selbst Betroffener, hat Hintergründe und Möglichkeiten für die Zukunft recherchiert. Sein Email-Kontakt zu dem Vorsitzende des Vorstandes der Vereinigten Volksbank - meine VVB, Herrn Mathias Beers ergab folgendes:

Die Filiale in Fischbach hat gegenüber der in Göttelborn eine wesentlich geringere Kundenzahl und wird auch nicht ausreichend frequentiert. Deshalb wird der personenbetriebene Filialbetrieb eingestellt. Die Schließung ist für Mitte Januar 2019 vorgesehen. Die SB-Automaten sollen jedoch erhalten bleiben. Hierzu ist die VVB mit dem Eigentümer des Gebäudes im Gespräch. Auch bei veränderter Nutzung der Räumlichkeiten hat sie ihr Interesse zur Weiterführung der SB-Automation bekundet. Herr Beers habe den Eindruck, dass alle Beteiligten Willens sind, dass dies auch funktioniert. Er verwies aber auch auf die Möglichkeiten von Telefon- und Online-Banking, sowie auf mögliche Hausbesuche für Beratungen zu Wertpapiergeschäften, Baufinanzierung und Online-Banking. Dies würde insbesondere älteren und in ihrer Mobilität eingeschränkten Bürgern entgegenkommen.