Seiteninterne Navigation

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

04.03.2018

Freie Wähler kooperieren mit dem IGAB Saar Ost - Landesverband der Bergbaubetroffenen

(Jörg Sersch, Carsten Paulus, Klaus-Dieter Nemecz, Dr. Patricia Bauer, Gernot Abrahams, Peter Wachs, Rainer Müller, Erich Prinz, Foto: Patrick Simmet)

Frau Dr. Bauer aus Stennweiler besuchte im Rahmen unserer „Runder Tisch“ Veranstaltung die Freien Wähler Quierschied und machte Werbung für Ihre Gründungsveranstaltung am 21.02.2018 sowie der Unterschriftenaktion zur Volksinitiative „Wasser ist Leben – Saar-Heimat schützen – Grubenflutung stoppen“ von Dr. Armin König und Dr. Reinhard Christian aus Illingen.

Worum geht es?

Die Grubenflutung ist unverantwortlich, weil sie folgende Risiken mit sich bringt:

-        die Gefährdung des Trinkwassers in saarländischen Gemeinden kann nicht ausgeschlossen werden,

-        die Gefahr von massiven Schäden an Immobilien durch die vorausgesagten Hebungen und Senkungen

-        die großflächige Vernässung ganzer Landstriche und Zerstörung der Leitungen (z.B.

Abwasser)

-        die Gefahr unkontrollierbarer Austritte von Methan und Radon, die mit erhöhten

Explosions- und Krebsrisiken verbunden sind

Diese Risiken sind bisher nicht umfassend bewertet worden. Der Umfang der möglichen

Schädigungen für Leib und Leben sowie Hab und Gut der betroffenen Saarländerinnen und

Saarländer ist unbekannt. Wir lehnen es ab, dass unsere Gesundheit, unser Eigentum und ein lebenswertes Gemeinwesen zugunsten eines höchst riskanten Projektes der RAG gefährdet wird!!!

Wir als Freie Wähler stehen hinter dieser Aktion werden auch vermehrt gemeindeübergreifend diese o.a. Unterschriftenaktion unterstützen, so Gernot Abrahams. Bei der Gründungsveranstaltung der IGAB Saar Ost - Landesverband der Bergbaubetroffenen waren wir im Interesse unserer Bürger aus Quierschied mit Erich Prinz, Patrick Simmet und Michael Seeber ebenfalls vertreten. Weitere Berichte werden folgen.