Seiteninterne Navigation

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

16.09.2015

Friedhofswege und Kriegerdenkmal

Große Sorgen bereiten den Mitgliedern der Freien Wähler die Situation der Wege auf dem Friedhof und die dadurch bestehende Sturzgefahr. Flickschusterei, Löcher, abgesenkte Randsteine dürften es hier nicht geben, so der Seniorenbeauftragte Erich Prinz.

Auch sehr beschämend findet Gernot Abrahams das Aussehen des Kriegerdenkmals incl. der armseligen Blumengestaltung. Die Verwaltungschefin sichert zu, dass, wenn ein Hubsteiger gemietet wird, auch das Kriegerdenkmal gestrahlt wird; im Rahmen der Neugestaltung im Eingangsbereich sei eine Neubepflanzung vorgesehen.