Seiteninterne Navigation

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

30.01.2015

Gemeindewerke sind auf einem guten Weg

Die hohen Wasserverluste aus 2012 sind in 2013 von 17,09% auf 9,22% reduziert worden. Darüber sind wir sehr froh und beglückwünschen die Werkleitung. Unser erklärtes Ziel muss aber die weitere Reduzierung sein (Bspl. auf das 10-Jahrestief von 6,64% aus 2004).

Auf Grund der guten Finanzlage (der Gemeindewerke!!!) hatten wir vorgeschlagen, die dringend notwendigen Kanalsanierungsarbeiten zu beschleunigen, sind damit aber vorläufig nicht durchgedrungen gegen die GroKo, was uns nicht weiter stört, schon früher wurden Anregungen von uns zunächst abgelehnt und dann als eigene Vorschläge eingebracht, wie z.B. die energetische Sanierung der Straßenbeleuchtung. Hauptsache, es kommt letztlich Quierschied zugute! Gute Ideen lassen sich eben nicht aufhalten, nur verzögern...

Durch die gute wirtschaftliche Situation der Gemeindewerke muss der Bürger mindestens zum heutigen Zeitpunkt nicht mit einer Erhöhung der Gebühren in 2015 rechnen.