Seiteninterne Navigation

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

18.05.2013

Quierschied hat anscheinend Geld im Überfluss

Dem Bürger wird ein ausgeglichener Haushalt suggeriert. Dass die weitere Verschuldung in Millionenhöhe gestiegen ist, wird dabei geflissentlich verschwiegen.

Man gibt z.B. Geld für eine Skulptur auf dem neuen Kreisel an der Autobahnausfahrt Merchweiler aus, der nicht einmal zur Gemarkung von Quierschied gehört, ganz klar im Besitz  des Landes. Doch wir haben im Ort selbst genügend Baustellen, wo wir solche Gelder sinnvoller einsetzen können. Wann kommt endlich ein behindertengerechter Zugang  zum Rathaus? Hier wäre der Anbau eines Aufzuges, der für jedermann zugänglich wäre, wie schon seit langem von den FREIEN WÄHLER gefordert, eine sinnvollere Investition, so Erich Prinz.

Was ist mit dem Behindertenbeauftragten der Gemeinde Quierschied? Da fehlt es auf der einen Seite am behindertengerechten Zugang/Aufzug am Rathaus und genauso am Bahnhof, und gleichzeitig sollen wir bei 60 Mill. Schulden noch zusehen, wie Denkmäler auf fremden Landstraßen errichtet werden.