Seiteninterne Navigation

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

25.03.2013

Zum Artikel der „Allianz für Quierschied“

Der Sprecher Detemple der früheren Linken (heute Allianz für Quierschied) scheint an Gedächtnisschwund zu leiden, wenn er schreibt, die FREIEN WÄHLER hätten ihre Meinung in Sachen Musikschule geändert. Es waren doch die FREIEN WÄHLER, die die Diskussion über die für die Gemeinde Quierschied zu hohen Kosten überhaupt in Gang gebracht haben. Auf unsere Initiative hin wurde ein Konzept entwickelt, in den nächsten Jahren ca. 500.000,--€ einzusparen und die Subventionen der Gemeinde erheblich zu senken.

Wir kritisieren nach wie vor, dass die Musikschule die Einsparziele 2012 nicht eingehalten hat und Quierschied sogar nachzahlen muss, obwohl nur noch 81 Schüler aus dem Bereich Quierschied die Musikschule besuchen. 2011 waren es noch 104 Schüler.

Es ist unerträglich, dass nur 40% der Schüler aus der Gemeinde Sulzbach/Quierschied kommen und 60% der Schüler aus anderen Gemeinden von Sulzbach und Quierschied mit über 300.000,--€ subventioniert werden.

Übrigens : Auch CDU und SPD hatten bisher dem Haushaltentwurf 2013 der Musikschule nicht zugestimmt.

Entgegen der Presseveröffentlichung aus der SZ, haben sich die FREIEN WÄHLER zum Haushalt der Musikschule enthalten. Wir gehen davon aus, dass der Leiter der Musikschule das Einsparziel nicht mehr erreiche wird.